Nanotol – die HighTech Nanoversiegelung

Nanotol ist die neueste Entwicklung im Bereich der Nanoversiegelungen. Nanotol arbeitet mit einer Netzstruktur aus Nanopolymeren, die sich wie ein Schutzschild schonend auf die Oberfläche legt. Die Netzstruktur erlaubt einen universellen Einsatz auf vielen verschiedenen Oberflächen, ohne diese „anzugreifen“, wie es bei chemischen Verbindungen der Fall ist. Eine mit Nanotol versiegelte Oberfläche kann ohne Einsatz von Tensiden gereinigt werden und – je nach Beanspruchung – für mehrere Monate bis hin zu mehreren Jahren mit Wasser (ohne Reinigungsmittel) von allen Schmutz, Fett und Staubablagerungen gereinigt werden. Nanotol ist gesundheitlich in jeder Hinsicht unbedenklich*, wirkt hygienisch** und ist biologisch abbaubar***.

 

*Geprüft nach §30+31 LFGB (Lebensmittel, Bedarfsgegenstände und Futtermittelgesetzbuch)

**SGS Institut Fresenius – Nachweis der keimtötenden Wirkung bei Staphilococcus Aureus

*** Leichte, schnelle und vollständige biologische Abbaubarkeit (OECD 301)

Das Besondere an Nanotol

Nanotol ist eine HighTech-Versiegelung auf mechanischer Basis. Im Gegensatz zu chemischen Nanoversiegelungen ist es besonders schonend und umweltverträglich. Schädliche Dämpfe oder negative Begleiterscheinungen, z.B. auf Atemwege, gibt es nicht. Durch den antistatischen Effekt und seine besondere Wirkungsweise wird der bekannte Lotuseffekt sogar deutlich übertroffen, denn Nanotol wirkt nicht nur Wasser-, sondern auch Staub, Fett, Schmutz und Öl abweisend. Ein weiterer Vorteil: Durch die unsichtbare Schutzschicht werden Oberflächen geglättet, bleiben neuwertig und erhalten dadurch länger ihren ursprünglichen Glanz.

HighTech fürs Leben

Nanotol ist universell einsetzbar, einfach in der Anwendung und umweltfreundlich. Seit 13 Jahren wird es in fast allen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt, von Textilien über Gebäudefassaden bis zu Haushalt, Sanitär oder Kfz Anwendungen. Die einfache, effiziente und nachhaltige Verwendung hat Nanotol zur Nr. 1 der Nanoversiegelungen gemacht.

Bus
Haus
Kleidung
boot
Fahrrad
Notebook

HighTech für die Umwelt

Nanotol ist vollständig biologisch abbaubar

Nach OECD Richtlinie wurde den in Nanotol Produkten enthaltenen Tensiden eine leichte, schnelle sowie vollständige biologische Abbaubarkeit. bestätigt. Vollständiger Abbau bedeutet dabei, daß die enthaltenen Tenside innerhalb der vorgeschriebenen Zeit in kleine und einfache Grundbausteine zerlegt werden. Am Ende bleiben nur Kohlendioxid (C02), Wasser (H20), Mineralsalze und Biomasse übrig.

oecd logo
Umwelt

Nanotol entlastet die Umwelt

Familie

Eine mit Nanotol versiegelte Oberfläche kann ohne Einsatz von Tensiden gereinigt werden und kann – je nach Beanspruchung – für mehrere Monate bis hin zu mehreren Jahren mit Wasser (ohne Reinigungsmittel) von allen Schmutz, Fett und Staubablagerungen gereinigt werden. Das schont nachhaltig die Umwelt und spart Geld.

Nanotol ist hygienisch

Durch ATP-Biolumineszens Messungen* konnte nachgewiesen werden, dass

1. mit Nanotol Cleaner gereinigte Oberflächen nahezu keimfrei sind

2. mit Nanotol Protector versiegelte Oberflächen hygienisch sauber bleiben bzw. nur mit Wasser wieder hygienisch sauber werden. Dies gilt auch für alle Kombinationsprodukte (Nanotol 2in1)

SGS Institut Fresenius hat die hygienische Wirkung (keimtötender Aktivitätstest für Staphilococcus Aureus) von Nanotol Cleaner und Protector sowie 2in1 Kombinationspräparaten bestätigt.

 

* Hygienenachweis durch ATP Messverfahren – ATP Messungen sind Nachweiskontrollen beim Hygiene-Monitoring von Reinigungsprozessen

Nanotol Sanitär

Nanotol Protector ist lebensmittelecht

Nanotol Cleaner und Protector wurden 2006 von der LGA (TÜV Rheinland Group) nach den Anforderungen des §31 LFGB* geprüft. 2018 wurde das Testergebnis von der CBA (Chemische Produktanalyse) nicht nur bestätigt, sondern auch auf §30 LFGB ausgeweitet. Zusätzlich entsprechen Nanotol Produkte der europäischen Verordnung VO(EU)Nr.10/2011a

Das bedeutet, dass Oberflächen, die mit Nanotol Cleaner und Protector behandelt wurden, in direkten Kontakt mit Lebensmittel kommen dürfen. Der Prüfbericht belegt, dass in Nanotol keine gesundheitsschädigenden Stoffe enthalten sind und mit Nanotol versiegelte Oberflächen keine Substanzen abgeben und dadurch im direkten Kontakt mit Lebensmitteln ungefährlich sind.

 

* Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch

Prüfnorm ist Konformität gemäß LFGB (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch

Nanotol gibt es für 6 verschiedene Produktlinien:

auto

AUTO, BOOT & FREIZEIT

badewanne

SANITÄR

haus

HAUSHALT

stein

MINERALISCHE OBERFLÄCHEN

displays

DISPLAY & BRILLEN

textil

TEXTILIEN