Die CeNano GmbH & Co. KG

entwickelt, produziert und vertreibt keramische Beschichtungen und nanotechnologische Versiegelungen, die einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz liefern.

2001

Entstanden ist die CeNano GmbH & Co. KG aus der Brennstoffzellenforschung der Fuel Cell Ceramics GmbH. Seit über 13 Jahren beschäftigt sich der Geschäftsführer Dipl.-Ing. Mike Friedrich mit technischer Keramik und Nanotechnologie, um Brennstoffzellen als neue Energiequelle für eine saubere Umwelt rentabel herstellen zu können. Ökologische und ökonomische Gesichtspunkte stehen dabei in einem ausgeglichenem Anforderungsverhältnis.

 

 

 

2003

Aus der Entwicklungsarbeit entstand nanotol, eine universell einsetzbare Nanoversiegelung, die Oberflächen so präpariert, daß sie umweltfreundlich gereinigt werden können. Eingespart werden können durch den Einsatz von nanotol nicht nur alle umweltschädlichen Reinigungsmittel, sondern auch mehr als 50% der Reinigungszeit. Für den Vertrieb von nanotol gründete Mike Friedrich im Jahr 2003 die nanotol Handelsgesellschaft.

mehr über nanotol

  

2005

Um die nanotol Versiegelung möglichst schnell und günstig ohne Zwischenhändler an den Endverbraucher verkaufen zu können, entstand im Jahr 2005 der weltweit erste Onlineshop für Nanotechnologische Versiegelungen.

 

Dipl. Betriebswirtin Irene Friedrich 2007

Um die rasch wachsende internationalen Nachfrage besser bedienen zu können und um den  Vertrieb von nanotol  zu professionalisieren entstand 2007 die CeNano GmbH & Co. KG. Es kamen weitere Produkte aus dem Bereich der Nanotechnologie hinzu. Die Entwicklung der neuen Website der CeNano GmbH & Co. KG und die Umsetzung des Webshops übernahm Dipl. Betr.wirtin Irene Friedrich, die Ehefrau von Mike Friedrich.

 

2010

Nach 1 jähriger Bauzeit hat CeNano im Juli 2010 sein neues Domizil in Dorfen bezogen. In St. Wolfgang wurden dem Werkstoff- und Maschinenbau-Ingenieur die Büroräume zu eng. Im neuen Gewerbegebiet „Am Brühl“ entstand ein mediterranes Ensemble aus  Wohn- und Geschäftshaus. Farbtöne und Dachziegel erinnern an den Baustil der Provence oder Toskana. Hinter der malerischen Fassade stecken moderne Büros, Labors, Lager und ein kleiner schicker Verkaufs-Shop.

Das Vertriebsnetz soll vom neuen Standort aus kräftig ausgebaut werden. Der Kundenkreis wächst kontinuierlich. Das von der CeNano GmbH & Co. KG entwickelte Pflegeprodukt nanotol hat allein in Deutschland rund 60 000 private Endkunden. Zum Online Vertrieb der Produkte wird auch ein Telefonsupport angeboten.

Zusätzlich berät der Keramik- und Maschinenbauingenieur Mike Friedrich Industriekunden über den Nutzen keramischer und Nanopartikel-Oberflächen. In den letzten Jahren wurden im Auftrag verschiedener Kunden zahlreiche individuelle Oberflächenbeschichtungen entwickelt, die von Kundenseite patentiert wurden.

 

Zusätzlich berät der Keramik- und Maschinenbauingenieur Mike Friedrich Industriekunden über den Nutzen keramischer und Nanopartikel-Oberflächen. In den letzten Jahren wurden im Auftrag verschiedener Kunden zahlreiche individuelle Oberflächenbeschichtungen entwickelt, die von Kundenseite patentiert wurden.

Beratung


2013

CeNano ist einer der führenden internationalen Anbieter von Nanotechnologischen Versiegelungen. Mit dem Export in über 30 Länder weltweit steigt die internationale Aufmerksamkeit. Gewerbliche und private Kunden weltweit schätzen die gesundheitlich unbedenklichen Produkte, die einfache Anwendung der Versiegelungen auf allen Oberflächen sowie deren langfristige Schutzwirkung.

Südkorea: http://www.nanotolpro.com

 

Großbritannien: http://www.purenano.co.uk/

 

 

USA: http://www.cenano.net/

 

 

 
.