Versiegeln statt putzen!

Wie einfach das geht, lesen Sie hier:

Anwendung nanotolEine sorgfältige Vorgehensweise bei und
vor der Versiegelung verbessert das
Ergebnis jedoch deutlich.

 

Aber eigentlich ist es ganz einfach:

 

 

 

 

Kurzanleitung: 1 - 2 - 3

 

  1. Reinigen der Oberfläche mit nanotol Primer - abtrocknen
  2. Versiegeln der Oberfläche mit nanotol Versiegelung - 10 Minuten trocknen lassen
  3. Polieren mit dem nanotol Mikrofasertuch - Fertig

 

Link zum Shop: nanotol Kombi Set mit nanotol Primer und nanotol Versiegelung

 

Detailliertere Vorgehensweise und Tipps für ein ideales Ergebnis

1. Reinigen der Oberfläche mit nanotol Primer

Der nanotol Primer ist ein Reiniger, der optimal geeignet ist, die Oberfläche auf die Versiegelung vorzubereiten. Bitte verdünnen Sie einen Teil nanotol  Primer mit 25 Teilen Wasser (Zwei bis drei Verschlusskappen Primer auf einen Liter Wasser). Idealerweise nehmen Sie entkalktes oder destilliertes Wasser, auch Leitungswasser mit geringem Härtegrad ist geeignet. Waschen Sie das Objekt gründlich und spülen Sie die gereinigten Bereiche mit Wasser nach oder wischen Sie diese nass ab, um Rückstände des Reinigers vollständig zu entfernen.

 

2. Versiegelung der Oberfläche mit der nanotol Versiegelung

Geben Sie dazu etwas Versiegelung auf ein sauberes Tuch. Tragen Sie die Versiegelung gleichmäßig und hauchdünn auf. Achten Sie darauf, dass die Versiegelung überall verteilt wird. Sie sehen sofort einen Effekt - das enthaltene Wasser zieht sich zusammen.

 

3. Polieren der versiegelten Oberfläche

Bitte polieren Sie die getrocknete Fläche mit einem hochwertigen Mikrofasertuch bis keine sichtbaren Rückstände der Versiegelung  mehr zu sehen sind und die Oberfläche streifenfrei glänzt. Falls Versiegelungsrückstände sichtbar bleiben, feuchten Sie das Mikrofasertuch ganz leicht mit warmem Wasser an (nebelfeucht). Sollten später noch Streifen zu sehen sein, können Sie zu jedem Zeitpunkt einfach nachpolieren.

 

FERTIG!

Die Versiegelung bleibt langfristig intakt, wenn Sie die nanotolierten Flächen nur noch mit klarem Wasser und den nanotol Mikrofasertüchern reinigen. Auch der nanotol Primer ist zum Einsatz auf der Versiegelung geeignet ohne ihr zu schaden.

 

Hinweis:

Bitte benuzen Sie keine handelsübliche Seifen und Reinigungsmittel auf der versiegelten Fläche. Abgesehen davon, dass der Einsatz von Reinigern nicht nötig ist, schaden die enthaltenen anionischen Tenside der Nanopolymerstruktur, die sich durch nanotol auf der Oberfläche gebildet hat.

 

Allgemeine Hinweise:

 

 

 

 
.