Erfahrungsberichte unserer Kunden

nanotol Erfahrungen unserer Kunden
nanotol Erfahrungsberichte

 

Solche Zuschriften lieben wir :-)

 

Wir sind stoz auf unsere über 1500 Bewertungen

auf Ekomi, dem unabhängigen Bewertungsportal.

Bewertungen bei ekomi lesen

 

Außerdem können Sie zu jedem Produkt Bewertungen

in unserem Webshop lesen: www.nanotol.de

____________________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Wohnmobil
nanotol Erfahrung Wohnmobil
nanotol Erfahrung Wohnmobil
nanotol Erfahrung Wohnmobil

Sehr geehrte Damen und Herren.
 

Habe Ihr Produkt nanotol-primer und Versiegelung an meinem Wohnmobil Hymer

ausprobiert.

 

Ich bin sehr beeindruckt wie groß der Erfolg ist.

 

So sollte jedes gut gepflegte Wohnmobil aussehen, es glänzt wie ein Spiegel. Siehe Foto.


Ich kann Ihr Produkt nur all meinen Bekannten und Wohnmobilfahrern weiter empfehlen.
 
Mit Freundlichen Grüßen

M. Murawski im Aug. 2009

 

____________________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Zaun
nanotol Erfahrung Zaun

Sehr geehrte Frau Friedrich,
ich möchte Ihnen eine positive Bewertung über die Anwendung von „Nanotol“ an meinem Zaun abgeben. Ich habe meine lackierten Flächen mit „Nanotol“ bearbeitet und

es ist einfach „Klasse“.

Anliegend habe ich Fotos des Zaunes beigefügt. 

Mit freundlichen Grüßen H-J. B.  aus Kleve  im Juli 2009

 

____________________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Sanitärbereich
nanotol Erfahrung Sanitärbereich

Hallo Nano Team,   heute ist das Produkt bereits eingetroffen und da habe ich das auch gleich mal getestet.

Und das Produkt ist sensationell!

Habs im Bad und der Küche eingesetzt. Die Oberfläche ist so sauber glatt das sogar beim Wascbecken die Handbürste bei dem kleinsten Hauch ins Waschbecken rutscht ist doch der Wahnsinn !!! Sie haben einen neuen Kunde und selbstredent werde ich dafür Werbung machen. Danke auch nochmals für den schnellen Lieferservice

E.S. vom Bodensee im Juli 2009

 

_________________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Autopflege
nanotol Erfahrung Autopflege

Hallo Herr Friedrich,

ich habe Ihre Versiegelung auf meinem Golf ausprobiert und bin wirklich begeistert.

Die Verarbeitung war super leicht. Zuerst hatte ich den Wagen mit normalem Spülmittel gewaschen und habe mich dann an Ihre Anleitung gehalten. In knapp 3 Stunden war der Wagen samt Scheiben und Felgen versiegelt.

 

 

Ich fahre jeden Tag ca. 70 Km, davon 2/3 Autobahn. Ich habe seit der Versiegelung (vor 4 Wochen) den Wagen nur ab und zu abgestaubt und mit einem Mikrofasertuch abgewischt.

Die Reinigung ist jetzt super einfach:

1. Abstauben -

2. Mit groben Mikrofasertuch und weichem Wasser teilweise abputzen -

3. Mit feinem Mikrofasertuch abreiben > fertig !!

Die Felgen ganz einfach mit einem Haushaltsschwamm abwaschen (geht fast von alleine).

Alles zusammen > 20 Minuten und er so aus wie auf den Bildern !! (Es spiegelt sich sogar der Bodenbelag in der Schürze)

Jetzt werden wir Ihr Produkt noch am Motorrad und im Haushalt testen...............

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Nienhaus  im Juni 2009

_________________________________________________________________________________

 

Zuschrift aus Österreich

nanotol Erfahrung Autopflege
nanotol Erfahrung Autopflege

Also ich habe mir letzte Woche bei Ihnen das Nanotol 250 ml Single Package bestellt und sehr schnell geliefert bekommen, danke. Habe natürlich sofort mein Auto bearbeitet. Ich muß sagen, einfach spitze.Der Glanz und der Lotus-Effekt. So sollte es jetzt mindestens ein Jahr lang halten.

 

Mit freundlichen Grüßen
G.N. aus Österreich  im Juni 2009

 

 

_____________________________________________________________________________

Hallo Herr Friedrich,

auch ich möchte Ihnen ein Feedback zu ihrem hervorragenden Produkten geben. Vor ca. 4 Wochen habe ich meinen 11Jahre alten Volvo mit Nanotol behandelt, er sieht seitdem aus wie neu. Der Primer ist ne Wucht, er löst Dreck und andere Flecken ohne große Probleme. Seit einem Monat war ich mit dem Wagen nicht mehr in einer Waschstrasse (sonst einmal pro Woche), ein feuchtes Microfasertuch reicht aus und das Auto sieht wieder aus wie frisch poliert.

Ich habe auh schon andere Mitglieder meiner Familie mit dem Nanotol "Virus" infiziert,

ich denke Sie haben mich als neuen Kunden überzeugt, es gibt nichts besseres.

Ich fand es auch toll von Ihnen, das Sie auf meine vielen EMail Anfragen so geduldig geantwortet haben.

P.S. Sie können diese Mail gerne mit meinem vollen Namen und EMail Adresse veröffentlichen.

mit freundlichen Grüßen
Manfred Teich

_________________________________________________________________________________

Nanotol und die Stubenfliege Musca domestica

nanotol Erfahrung Wintergarten
nanotol Erfahrung Wintergarten

Guten Tag Herr Friedrich,

gleich nach Erhalt haben wir sofort Nanotol in Bad und Küche ausprobiert.

Der Erfolg, sensationell.

Das Wasser an der gläsernen Duschabtrennung fließt nun beinahe rückstandsfrei ab. Die Reinigung der Waschbecken, dank der nun glatten Oberfläche, wesentlich einfacher. Die Edelstahldunstabzugshaube, welche immer eine Herausforderung in Bezug auf Flecken darstellte, ein Hingucker.

Das Erfolgserlebnis bei Nanotol liegt unserer Meinung nach auch daran, dass Sie dem Anwender eine Vorbehandlung mit dem mitgelieferten Primer empfehlen. Es leuchtet ein, dass eine Oberfläche nur dauerhaft versiegelt werden kann, wenn die Grundfläche vorher speziell behandelt wird.

Aber nun zur Stubenfliege. Wir haben ein Haus, ein Foto haben wir angehängt, mit vielen und großen Glasflächen. Die Hinterlassenschaften der Fliegen im Sommer, nicht erfreulich. Wir haben nun gestern, kaum hatte der Fensterreiniger den Hof verlassen, zwei Fenster probehalber mit Nanotol beschichtet. Wir trauten unseren Augen nicht, die Fliegen setzten wie üblich zur Landung an, taumelten auf den Scheiben, flogen weg und suchten sich eine andere Landebahn.

 Diese Erfahrung hat uns nun wirklich restlos überzeugt.

 Wir wünschen Ihnen und Ihrem Unternehmen weiterhin viel Erfolg.

 Es grüßt Sie aus der Eifel

L. und R. F.

__________________________________________________________________________

Guten Tag Herr Friedrich, ich habe gestern Ihre Lieferung erhalten.

Gleich heute habe ich meinen PKW behandelt und bin sehr, sehr zufrieden mit dem Ergebnis.  

Vor allen Dingen hat mich die leicht Anwendbarkeit und das leichte Verarbeiten der Komponenten beeindruckt.  

Als besonders angenehmen Effekt empfinde ich die Möglichkeit, daß man das Produkt in der Sonne aufbringen und verarbeiten kann, ohne Schlieren zu erhalten. Einfach toll, wenn man wie ich in Spanien lebt und täglich von Sonne und Staub umgeben ist.  Nach anfänglichem Zögern, was die Verarbeitungserfolge betraf, habe ich alle Oberflächen (Glas, Kunststoff, Lack) zügig abarbeiten können, ohne die geringsten Schwierigkeiten. Sie haben einen neuen zufriedenen Kunden!! 

Mit freundlichen Grüßen

L. Müller

______________________________________________________________________________________

Gewerbliche Fahrzeugaufbeitung

Als Verarbeiter haben wir in den letzten 3 Jahren mehrere NANO Produkte getestet. Wir haben uns für "nanotol" entschieden, da dieses Produkt hervorragend zu verarbeiten ist und extrem lange seine selbstreinigende Wirkung auf dem Autolack behält. Dies war bei anderen, preiswerteren Produkten nicht der Fall. Entscheidend für ein zufriedenstellendes Ergebnis ist die richtige Vorbereitung des Autolackes (meistens eine Schleifpolitur, um eine wirklich glatte Oberfläche zu erzielen) und die korrekte Verarbeitung der beiden Komponenten Primer und Versiegelung. Auch mit der Haltbarkeit und Verarbeitung von "nanotol" auf Fahrzeugscheiben haben wir sehr positive Erfahrung gemacht. Keine Schlieren und Schleier, auch nach Monaten nicht.

Fazit: ein Spitzenprodukt

 

Jan Wittfoht

_________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Autoaufbereitung
nanotol Erfahrung Autoaufbereitung

nanotol für das Motorrad

Erfahrungsbericht Nanotol

Ich mache normalerweise immer einen Riesenbogen um diese Baumarkt-Polier-Super-Wunder-Mittel-Verkaufsstände und bin auch kein besonders eifriger Auto/Motorrad-Putzer. Ich will halt einfach eine gewisse Grundsauberkeit mit möglichst wenig Aufwand. Mehr durch Zufall bin ich dann auf NanoTol gestossen und wollte es einfach mal für mein Motorrad ausprobieren. Eine BMW 1200GS, im Vergleich zum Vorgängermodell um 35 kg leichter, was die Verwendung von noch mehr Kunststoffteilen erforderte. Besondere Problemstellen für die Reinigung sind der klare Windschild, die vorderen Kunstoffpartien, die Koffer (teils Alu, teils Kunststoff) und die Sitzbank, die eine sehr tiefe Riffelung in der Struktur hat. Besonders nach flotten Überlandfahrten werden die vorderen Partien zu reinen Massengräbern von Insekten. Die Entfernung war immer recht langwierig und mit der Gefahr verbunden, empfindliche Teile zu verkratzen. Da man nicht so grosse durchgehende Flächen eines Materials wie zum Beispiel beim Auto hat, wird hier eine gründliche Reinigung zu einer zeitraubenden Fummelarbeit.  

Zur Anwendung

Ich hab dann also brav nach Anleitung die gesamte BMW versiegelt. Ich war auch so mutig und hab auch den Bezug der Sitzbank mit einbezogen, obwohl das ja keine „glatte Oberfläche“ ist. Ich hab also für alle Materialien nur einen Reiniger und ein „Mittelchen“ verwendet. Das war für mich schon recht revolutionär, wenn ich mir das Regal mit den Chrom-, Lack-, Kunststoff-, Innenraum-Mitteln von früher anschaue.  Der „Primer“ war für mich das erste Highlight. Selten einen so ergiebigen und wirkungsvollen Reiniger erlebt, der auch für alle Materialien gleichermaßen einsetzbar war.   Die Versiegelung selbst war erfreulich unkompliziert und nirgends gab es Probleme beim Nachpolieren.  Der Zeitaufwand hierfür war etwa 30 Minuten für die Grundreinigung, 15 Minuten für das Auftragen und später nochmal 15 Minuten für das Polieren.   Optisch sah danach alles sehr sauber aus, besonders der Bezug der Sitzbank hatte einen schönen seidigen Glanz, genau wie die dunklen Kunststoffteile, am ehesten vergleichbar wie mit olhaltigem Innenraumspray behandelt. Die Lack- und Chromteile wirken wie nach einer gründlichen Wachs- und Polierbehandlung. Die Aluflächen der Felgen und Koffer sind wie mit Klarlack überzogen.

Die Praxis

Die anschließenden 3500 km, das obige Bild wurde während einer kleinen Meran-Tour etwa 3 Wochen nach Anwendung gemacht, habe ich lediglich ab und an mit einem nassen Mikrofasertuch ohne Reinigungsmittel die Fliegen und den Bremsbelagstaub von den Felgen entfernt. Das ging beides erstaunlich leicht und es waren auch spürbar weniger Fliegen auf der Scheibe als üblich. Bei langsameren Geschwindigkeiten bleiben eigentlich gar keine Mücken mehr kleben, die flutschen einfach über die subjektiv glattere Fläche drüber.  Ein kleiner Regen zwischendurch erspart selbst diese kurze Reinigung, danach ist wieder alles sauber.  Das hatte mich dann überzeugt, dass auch die Helme, speziell die Visiere versiegelt werden mussten und der Bildschirm vom Navi, meine Monitore, und die Fenster im Büro und und und….  Gerade die matte Oberfläche des Navigationsgeräts und die Displays meiner Flachbildschirme wurden deutlich glatter, liessen sich leichter reinigen, behielten aber die positiven optischen Vorteile (geringere Spiegelung) zu den heute immer üblicheren Hochglanzdisplays.  

Haltbarkeit

Da ich von Anfang an keine Wunder erwartet habe, rechnete ich gar nicht mit der angegebenen Haltbarkeit, zumindest nicht beim Motorrad wegen der doch recht intensiven Beanspruchung, viele Bauteile werden heftig heiß und nicht alle Straßen sind geteert. Für meinen Teil bin ich aber damit zufrieden, dass ich heute, nach etwa 6 Wochen und 3500 gefahrenen Kilometern merke, dass der Effekt deutlich nachlässt, aber noch nicht verschwunden ist und ich somit das Versiegeln in nächster Zeit wiederholen werde. Da das Mittel sehr ergiebig ist und das Versiegeln nicht viel Zeit braucht, geht für mich die Kosten-Nutzenrechnung voll auf.  

Fazit

Ich für meinen Teil werde der BMW und mir immer mal wieder eine Versiegelung gönnen, und auch die restlichen Alltagsgegenstände müssen nach und nach dran glauben. Bei Lack und Chrom gibt es Mittel mit etwa vergleichbarer Wirkung, die aber viel mehr Aufwand erfordern und nicht so nachhaltig sind. Bei Alu und besonders bei Kunststoff weiß ich keine Alternative. NanoTol ist zwar nicht als Schnäppchen zu bezeichnen, da ich das Motorrad aber lieber fahre als es zu putzen, geht für mich die Rechnung auf.

A. Wagner Forstinning im Juli 2007

_________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Motorradpflege
nanotol Erfahrung Motorradpflege

nanotol für die Küche

Gute Erfolge

Zunächst haben wir das Produkt im Haushalt verwendet. Wir haben einen großen TV-Bildschirm, der immer so schnell Staub und Schmutz angezogen hat. Dank Nanotol-Versiegelung ist es nun kein Problem, ihn blitzschnell zu reinigen.

Auch der Edelstahl-Herd und die Edelstahl-Dunstabzughaube wurden versiegelt, mit sehr gutem Ergebnis.

Nun haben wir seit einem Monat einen fabrikneuen Wagen, sobald der Lack etwas gefestigt ist werden wir das gesamte Auto versiegeln, besonders aber das große Glasdach.(Sicher wird dann eine neue Bestellung fällig sein, obwohl das Produkt sehr sparsam angewendet werden kann).

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

I. H.-Breuer

_________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Küche
nanotol Erfahrung Küche

nanotol im Universaleinsatz

Die NANOTOL-Versiegelung wende ich nun schon seit 3 Jahren auf verschiedenen Oberflächen an:


Fenster
wir haben sehr viele Fensterflächen und bin eigentlich ein fauler Mensch, was Fensterputzen angeht. Aber da muss ich nun doch meine Begeisterung aussprechen. Die grosse Putz/versiegelungsprozedur war vor 2,5 Jahren, seither waren nur die extremen Fingerpatscher vom Kleinkind relativ leicht zum Nacharbeiten. Da kann man sich nun relativ entspannt zurücklehnen, wenn es regnet: abgelagerter Staub wäscht sich herunter und das Fenster sieht aus wie frisch geputzt.


Segelboot
Wenn man einen Landliegeplatz einer Jolle unter Bäumen zu stehen hat, kann man den Erfindern und Vertreibern von NANOTOL nur auf die Schulter klopfen. Hartnäckiger Klebe-Schmutz geht sagenhaft schnell mit dem Gartenschlauch weg. Das 25-Jahre alte Boot habe ich mit minimaler Putzarbeit (ca. 1h Auffrischen der Versiegelung) verkauft zu einem Spitzenpreis, da es wie aus dem Laden ausgesehen hat.

Auto
Fenster und Lack, einfach genial - echt für Faule und Kostenbewusste.


Brillen und Displays von Laptop, PDA, Handy, Fernseher:
Da habe ich ebenfalls nur die besten Erfahrungen gemacht.

ABER ACHTUNG
Ich musste mal mit ansehen, dass einer das Kombipack und die Beschreibung nicht richtig der Bedienungsanleitung gemäß verwendet hat: (der hat wahrscheinlich den Schmutz hinein versiegelt...


Verglichen mit anderen Produkten ist NANTOL sicherlich der Renner. Jetzt bin ich mittlerweile Miteigner eine kleinen Segelyacht, während andere noch putzen bin auch schon mit Schräglage unterwegs (dank NANOTOL auch erheblich schneller ;-))

Ein sehr empfehlenswertes Produkt!

Nachteile: Fensterputzer droht Arbeitslosigkeit

H.S. Bayern

_________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Boot
nanotol Erfahrung Boot

Autopflege

Auf so ein Produkt hab ich schon lange gewartet.

Ich habe mein gelbes Auto vor über einem Jahr mit nanotol versiegelt (3 Stunden Arbeit, Schwitz, Stöhn) aber ich war seitdem in keiner Waschanlage! Der Schnee oder Regen, der aufs Auto fällt, nehmen den gesamten Staub und Dreck mit beim runterrutschen. Ich bin über die Wirksamkeit des Mittels sehr überrascht, hätte nie gedacht, das das geht.

 

Dann hab ich meine Fenster mit nanotol versiegelt.

Ergebnis: Putzarbeit um 50% reduziert! Ich brauche nur noch ein Mikrofasertuch und Wasser (keine Fensterputzmittelchen mehr). Das Fenster wird beim putzen streifenlos sauber und das ohne Polieren oder trockenreiben oder abziehen oder was ich sonst vorher versucht habe. Ich hasse Fenster putzen und meine Ergebnisse waren vorher nie wirklich befriedigend. Die versiegelten Fenster sind länger sauber und wenn man putzen muss dann geht das so schnell, das es nicht wirklich stört.

 

Ergebnis

Die versiegelten Flächen werden viel glatter, man kann es richtig fühlen. nanotol lässt sich leicht anwenden und man kann es lt. Hersteller auf allen festen Oberflächen verwenden. (Ich bin gerade dabei mein Badezimmer zu bearbeiten.) Putzarbeiten werden leichter, kürzer und effizienter.

Bisher hat die Wirkung noch auf keiner Fläche nachgelassen, für mich hat sich der Aufwand mehr als gelohnt und die Anschaffungskosten hat man allein schon dadurch wieder drin, dass man nicht mehr in die Waschanlage muss.

 

Nachteile: bei der ersten Anwendung braucht man Zeit, danach spart man die aber wieder

Irene S.-H. aus Hamburg

_________________________________________________________________________

Audi TT

Haben das Produkt von Ihnen an unserem Auto angewendet.

Wir haben Nanotol genauso angewendet wie von Ihnen beschrieben.  Zuerst die Ringe und dann das Produkt. 

Es war eine leichte Arbeit ca. 2 Stunden. Ich kann das Produkt nur weiterempfehlen.

B. E.

___________________________________________________________________________

nanotol Erfahrung Autopflege
nanotol Erfahrung Autopflege

Roller

Hallo

ich habe nanotol auf meinem Roller verwendet.

Lackierte Oberflächen, Alu, Glas, Plexiglas und verchromte Oberflächen werden super sauber, verschmutzen weniger schnell und sind mit Wasser zu reinigen. Die Oberflächen sind superglatt und die Anwendung einfach.

 
.